Vampir Winnie Wackelzahn (2021)

Von Ralf Israel

Musik: Bernd Stallmann, Gerhard Grote

Regie: Benedikt Stoltefuß und Franca Neumann

In einem großen fremden Land, im Gebirge weit im Süden, lebt der kleine Vampir Winnie Wackelzahn mit seinem Vater Walter Wackelzahn.
Winnie feiert bald seinen zehnten Geburtstag, aber er kennt das schlimmste Geheimnis seiner Vorfahren noch nicht: Wenn Winnie bis zu seinem zehnten Geburtstag nicht einige Tropfen Blut geschleckt hat, fallen ihm seine beiden Eckzähne aus – und was ist ein Vampir schon ohne seine langen Eckzähne?

Blut schlecken – das ist doch eigentlich eine leichte Aufgabe für einen Vampir. Aber die Vampir-Familie Wackelzahn – und ganz besonders Winnie – haben eine fürchterliche Abneigung gegen Blut! Rot ist zwar seine Lieblingsfarbe, aber Blut mag er so überhaupt nicht. Lieber isst der kleine Vampir rote Grütze und Himbeereis.

Da sitzt Winnie ganz schön in der Tinte und das alles nur, weil sein Urururgroßvater Wilbur von Wackelzahn vor über 500 Jahren einmal einen Streit mit der bösen Fee Karfunkula hatte. Sie hat diesen Fluch über die ganze Familie Wackelzahn verhängt.

In der Menschenwelt unterdessen stöbern Nina und Lucy in der Bibliothek ihres Onkels, des Vampirforschers Linus von Hering, herum und entdecken einen alten Vampirzahn und einen geheimnisvollen Zauberspruch. Der bringt nicht nur sie, sondern auch die Zuschauer, im Handumdrehen in das Land der Vampire. Dort erkennen die Mädchen schnell, dass der kleine Vampir Hilfe braucht.

Aber im großen Südgebirge ist es gar nicht so einfach die Guten von den Bösen zu unterscheiden. Unsere Freunde haben einige spannende Abenteuer zu bestehen und kommen dabei selbst in allergrößte Gefahr.
Am Ende sind es nur noch wenige Augenblicke bis zu Winnies zehntem Geburtstag. Wird die Zeit ausreichen, um Winnies wackelnde Eckzähne zu retten und den Fluch, der über seine Familie verhängt wurde, zu vertreiben?

Keine Veranstaltungen

Veranstaltungen

Facebook-Neuigkeiten

Neues von Facebook

Da sich unsere Jugend momentan ja leider noch nicht wieder in größeren Gruppen treffen kann, haben sie sich untereinander verschiedene Fragen gestellt, damit sie weiterhin auf dem Laufenden sind, was sie so bewegt und was sie machen. #fbwerne #Jugendgruppe #fragestunde ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

Freilichtbühne Werne von 1959 e.V.

Bei herrlichem Sommerwetter stellten wir erneut unser Bühnenrund der Kirche zur Verfügung. So wurde erneut eine Prozession bei uns abgehalten. #fbwerne #messe #stadtprozession @ Freilichtbühne Werne von 1959 e.V. ... See MoreSee Less

View on Facebook
Für diese Webseite nutzen wir lediglich Cookies, die zum technischen Betrieb notwendig sind. Cookies zu Marketingzwecken oder zur Erstellung von Statistiken kommen nicht zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.