Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

von Astrid Lindgren

Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Max-Brauer-Allee 34, 22765 Hamburg

Bearbeitet von Sabine Ibrahim
Regie: Sabine Ibrahim und Sarah-Jane Jücker
Musik: Roman D. Metzner

 

Inhalt

Pippi zieht mit ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ und dem kleinen Affen „Herrn Nilsson“in die „Villa Kunterbunt“ ein.  Obwohl die Kleine lügt, dass sich die Balken biegen, findet sie in Thomas und Annika schnell neue Freunde. Weil Pippi aber alleine in der „Villa Kunterbunt“ lebt, will Frau Prysselius, die Vorsitzende des Waisenrats, das „unerzogene“ Kind bei sich aufnehmen.  Damit ist Pippi natürlich nicht einverstanden.  Sie macht, was sie will. Selbst die von Frau Prysselius herbeigerufenen Polizisten Klang und Larsson verzweifeln an dem „stärksten Mädchen der Welt“ und ergreifen die Flucht. Als Pippi eines Tages in der Schule auftaucht, steht die Lehrerin kurz vor einem nervlichen Zusammenbruch. Am Ende des Unterrichts ist sie froh, dass Pippi die Schule  wieder verlässt. Auch beim Kaffeetrinken bei Frau Settergren sorgt Pippi für so große Unruhe, dass alle anderen Gäste vorzeitig nach Hause gehen, weil sie über das Verhalten der Kleinen entsetzt sind. Deshalb sehnt sich Pippi nach ihrem Vater. Als Kapitän Langstrumpf eines Tages mit der „Hoppetosse“ auftaucht, sind Thomas und Annika sehr traurig. Wird Pippi sie tatsächlich verlassen?

Schulvorstellungen

Am 3. Juni 2015 finden um 9 Uhr und um 11 Uhr jeweils eine Schulveranstaltung statt. Kindergärten und Schule haben bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit, zu einem vergünstigten Preis das Stück „Pippi Langstrumpf“ zu sehen. Wenn Sie Interesse an diesen Veranstaltungen haben, schreiben Sie uns bitte eine eMail.


Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zuletzt auf Facebook

— GESUCHT — Du beherrschst ein Instrument, wie Keyboard, Schlagzeug, Gitarre oder Bass und spielst bereits in einer Band oder suchst momentan..

27 Likes, 1 KommentareVor 5 Tagen

Jubiläumsfilm zum 60. Jubiläum

Gestern war es soweit und wir haben unseren Mitgliedern und Förderern in einem Film Fotos aus den letzten 60 Jahren gezeigt und so alle an der..

50 Likes, 1 KommentareVor 6 Tagen

Balanceakt für Mitarbeiter: Freilichtbühnen treffen sich für besseren Jugendschutz

Am Wochenende fand in Werne die Klausurtagung des Verband Deutscher Freilichtbühnen e.V. statt. Gut 80 Personen aus verschiedenen Freilichtbühnen..

13 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.