Simba der Löwenkönig

frei nach einer afrikanischen Fabel

Bühnenfassung von Gottfried Forstmann
Regie: Team 2015
Musik: Roman D. Metzner

DSC_8967In der aufgehenden Sonne der Savanne verkündet Rafiki die Geburt des Königssohns Simba. Vater Mufasa und Mutter Sarabi sind sehr stolz auf ihren Sohn und alle Tiere erkennen ihn als zukünftigen König an. Nur Scar, der Bruder des Königs Mufasa, beansprucht den Thron für sich und versucht, Mufasa und Simba mit Hilfe der Ratten und Hyänen zu vernichten. Der kleine Simba entwickelt sich prächtig und freundet sich mit dem Löwenmädchen Nala an, mit der er viele spannende Abenteuer erlebt. Als eines Tages der Löwenkönig Mufasa getötet wird, fühlt sich Simba für den Tod seines Vaters verantwortlich und flüchtet vom Königsfelsen in den Dschungel. Dort wird ihm vom Erdmännchen Timon und vom Warzenschwein Pumbaa die neue Lebensphilosophie „Hakuna matata“ gelehrt. Nach einem Besuch von Nala kehrt Simba nach Hause zurück, um den Platz seines Vaters einzunehmen. Doch zunächst muss er seinen bösen und hinterhältigen Onkel Scar besiegen.

Schulvorstellungen

Am 17. Juni 2015 findet um 9:30 Uhr eine Schulveranstaltung statt. Kindergärten und Schule haben bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit, zu einem vergünstigten Preis das Stück „Simba der Löwenkönig“ zu sehen. Wenn Sie Interesse an diesen Veranstaltungen haben, schreiben Sie uns bitte eine eMail.


Leave a Reply

Zuletzt auf Facebook

Chronik-Fotos

Bei bestem Wetter geht es weiter mit den Proben für „7 Zwerge – Männer allein im Wald“

5 Likes, 0 KommentareVor 1 Stunde

Chronik-Fotos

Manöverkritik nach der heutigen Probe.

13 Likes, 0 KommentareVor 1 Tag

Galerie

Auf unserer Internetseite haben wir ein paar Eindrücke aus einer Probe von „Die kleine Hexe“ für euch. Wer schon immer mal sehen wollte, wie..

36 Likes, 0 KommentareVor 4 Tagen